Jan Hennecke und Marcus Elster fahren auf Platz 3 bei den Europäischen Junior-Meisterschaften.

„Das Rennen wurde gut gefahren von den beiden“, erklärte Trainer Steffen Oldewurtel nach dem Rennen, „aber die 10 Tage in Berlin-Grünau und die Reise nach Trakai haben gut an den Reserven gezehrt. Da waren zwei gute Rennen heute einfach noch nicht drin.“

Für Jan und Marcus geht es am 22.07. wieder nach Berlin, wo dann die Wettkampfvorbereitung für die Junioren-Weltmeltmeisterschaften in Rotterdam (21.08.-28.08.) ansteht.