Auf dem Fühlinger See in Köln fanden am 25.-26. April die Deutschen Kleinbootmeisterschaften gekoopelt mit der Freiwilligen Leistungsüberprüfung der A-Junioren statt. Auch das Team Nord-West war dort mit fünf Sportlern gut vertreten.

Den Beginn machte Luisa Neerschulte im Einer der Alterklasse U23. Sie fuhr sich auf den 6. Platz ihre Klasse und zeigte somit, dass sie gut für die nächste Season aufgestellt ist. Luisa selber aber betont, das im Laufe des Jahres noch einiges an Leistung herauszuholen sei.

Der zweite Einerfahrer, Jan Hennecke, ging in der Alterklasse U19 an den Start und belegte einen sehr zufriedenstellenden 24. Platz.

Auch in der Riemenklasse war das Team durch drei Ruderer gut aufgestellt. Nora Dirks und Silke Janssen erkämpften sich im Zweier ohne einen sehr gute 10. Platz der U19 Altersklasse.

Jule Dirks startete auch auf den Deutschen Kleinbootmeisterschaften mit ihrer Partnerin aus Halle im Zweier ohne. Abschließend darf man dieses Wochenende als ein sehr erfolgreiches und lehrreiches Reagattawochenende bezeichnen!

Bericht: Jan Hennecke