Im Finale des SM 4+ B konnte Jan Hennecke die Bronzemedaille gewinnen. Der Vierer nutzte das Rennen als Vorbereitung auf die Henley Royal Regatta die in der kommenden Woche stattfindet.

Timo Lammersdorf fuhr im Finale des SM 2x B LG mit seinem Krefelder Partner auf einen 4. Platz. Bis kurz hinter 1000m auf Medaillenkurs liegend, zog dann die Konkurrenz davon.

Im SM 1x B konnte Jan das B-Finale klar dominieren und sicherte sich den ersten Platz.

Timo landete im Leichtgewichts Männer einer auf einem 6. Platz im B-Finale.

Bei den Bahnverteilungsrennen der Anteilung JFA Riemen gab es einen zweiten und ersten Platz. Im JFA 4- konnten sich Judith und Patricia den zweiten Platz sichern und zusammen mit Inke und Leonie im Achter auf dem ersten Platz einfahren. Somit gibt es ideale Vorraussetzungen für die morgigen Finals.

Und Amelie landete in ihrem Vorlauf auf Platz 6 und somit geht sie morgen im B-Finale des LGW A Einers an den Start.